ORGELBAU GRAF AG SURSEE
Orgelwerke in bester handwerklicher, technischer und klanglicher Qualität

 14. Juni 2021

Beginn der Revision in Gossau SG - 54 Register


Einrichten der Orgelempore


15. Juni 2021

Die 50jährigen Registermotoren der Fa. Heuss haben ihr Lebensende erreicht. Sie werden dem Hersteller zugeschickt, der die Motoren mit einem komplett neuen Innenleben und einer neuen elektronischen Steuereinheit, dem neuesten Sicherheitsstandard entsprechend, ausstattet.


16. Juni 2021

Sämtliche Pfeifen des Haupt- und Schwellwerks sowie des Rückpositivs wurden ausgebaut und auf der Empore zum reinigen werkweise gelagert.


Blick ins ausgebaute Rückpositiv


 23. Juni 2021

Ventile des Rückpositiv


Die Pfeifen des Registers Quintade 16' werden um 4 Halbtöne geschoben. Durch das grössere Volumen der Pfeifen bekommt die Orgel mehr Fundament und wird grundtöniger. 

2 Pfeifen in der Herstellung in unserer Werkstatt


Das Rückpositiv füllt sich wieder


1. Juli 2021

  Blick ins Fernwerk


Die originalen, elektrischen Kontakte - 100 Jahre alt


Das originale Gebläse der Fa. Steinmeyer für das Fernwerk


abgeschnittene, eingesunkene Fussspitze der Prospektpfeifen Fs & G von Principal 16'


mit neuer, gegossener Fussspitze


7. Juli 2021

Bei der Reinigung des Fernwerks zum Vorschein gekommen - ein Spatz


Das Rückpositiv ist fertig intoniert und gestimmt


15. Juli 2021

Das Fernwerk ist komplett gereinigt, fertig intoniert und gestimmt


19. Juli 2021

 Die überholten Registermotoren sind zurück - ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter der Fa. Heuss 


Der neue Bourdon 16'


26. Juli 2021

Die Empore leert sich - die Orgel füllt sich wieder